smc-elmshorn
  Arbeitsblatt Sentinel
 
In den Arbeitsblättern wird der Fortgang des Baues monatlich festgehalten. Nach  Monatsablauf wird dieses Arbeitsblatt an den zusammengefaßten Baubericht der Sentinel Klasse angefügt.

01. Februar 2021

Heute noch diverse Kleinteile gedruckt. Die Reling für das Bootsdeck, Ablageplatte für die Motorwinde des Beibootes, Kleine Handräder und die beiden Schlingerkiele. Diese sind bereits mit den 2mm Messingstiften versehen.

Kleinteile ohne Ende

Anschließend die Lochschablonen für die Schlingerkiele gedruck und die Löcher dafür in den Rumpf gebohrt.

Schablone und bereits losen eingesteckten Schlingerkiel.


04.02.2021

Heute die Schingerkiele und die Stabilisatoren eingeklebt. Anschließend das Oberdeck neu gezeichnet weil da zwei Fehler drin waren die ich erst später gemerkt habe. Das heißt das der Drucker jetzt wirder 3 Tage durchdrucken darf:-)) 
 

Schlingerkiele und Stabilisatoren sind eingeklebt

  
Das mit Thinkercad gezeichnete Oberdeck. Jedes Teil Druckzeit 25 -26 Std.

12.02.2021
Es sind wieder mal 10 Tage vergangen und das hat mich weiter voran gebracht. Nachdem ich das Bootsdeck neu vermessen und gezeichnet habe ist der Druck nun auch abgeschlossen. Allerdings bedeutet das auch das alle Relingteile des Oberdecks neu vermessen und gedruckt werden müssen. Auf den Bildern kann man gut erkannen was geändert wurde.  Höhe und Länge des Bootsdecks, sovie die vordere Abwinkelung wurden geändert. Das neue Steuerhaus ist höher, länger  und schmaler und wurde anders positioniert. Auch das Bootsdeckdach wurde aus 1mm GFK neu zugesägt.  Die vorderen Teile kommen ins Regal und warten auf ein neues Projekt wo ich es vielleicht noch nutzen kann.

Die beiden Oberdecks. Das vordere ist das alte und kommt ins Regal
 
Hier die neue Positionierung des Steuerhauses. Das obere ist aktuell. 

15.02.2021
Heute das Deck aufgeklebt und die restlichen Relingteile, Rettungsinseln mit Halter, Geschütz mit Plattform und Treppen gedruckt. Alles ist noch unverputzt und nur lose aufgestellt.
Als nächstes ist wieder spachteln angesagt. Aber solange es so kalt ist ist daran noch nicht zu denken. Bin gerade mit meinem Vermieter am verhandeln ob man im Keller nicht eine Heizung einbauen kann, der Warmwasserstrang der Heizung läuft direkt durch meinen Arbeitsraum im Keller.Vielleicht klappt das ja dann ist Schluss mit warten auf gehobene Themperaturen. :-))

Provisorisch aufgebautes Deck

18.02.2021
Heute ist der Schnee von gestern verschwunden und die Temperaturen sind angezogen. Das muß gleich ausgenutzt werden und ich habe  den neuen Aufbau gleich gespachtelt und geschliffen. Schön wenn man draußen wieder arbeiten kann. Vielleicht kann man am Sonntag sogar Böötchen fahren. Sollen 14° werden. Schaun wir mal.


Endlich wieder spachtel und schleifen auf der Terrrasse

Die unteren Relingteile habe ich auch noch einmal überarbeitet und neu gedruckt. Die Relingstützen 0,8mm und die Querstreben 0,7 und 0,8mm. Jetzt kann ich auch endlich die Farbe und Grundierung bestellen da z.Zt kein Frost ist.  Hoffentlich kommt sie noch vor dem Wochenende. Der Rumpf und der Aufbau sind schon für die Grundierung vorbereitet.

Die provisorisch aufgesteckte Reling

Nun ging es noch darum alle restlichen fehlenden Kleinteile zu drucken. Da ich alles noch nachbearbeiten und anschließend reinigen muß habe ich mich dazu entschlossen ein Ultraschall Reinigungsgerät anzuschaffen. Manche Teile sind so klein das man die von Hand einfach nicht entfetten kann. Da hilft dann das Ultraschallbad:-)))


Der kleine Helfer fürs entfetten der Resin bzw. Druckteilen


21.02.2021
Ich glaube jetzt sind fast alle Kleinteile gedruckt. Die letzten 3 Tage war der Drucker rund um die Uhr im Einsatz. Morgen geht es ans grundieren. 

Sind das jetzt wirklich alle Kleinteile? Je mehr Bilder ich anschaue desto weniger glaube ich daran.

Mußte im Aufbau noch einen Einschnitt machen und den verspachteln. Habe ihn zu spät erkannt. Von der Sentinel gibt es zig Bilder von der  steuerbordseite aber Backbord nur wenige und auf einem von den wenigen fand ich dann diesen Ausschnitt.Grrrr. Aber besser jetzt als später wenn der Aufbau lackiert ist. 
 

Den Ausschnitt mußte ich noch vor dem lackieren setzen.
 


22.02.2021
Heute den Rumpf und die Aufbauten mit 2K Füller grundiert. Diese Tage bringen mich richtig weiter. Schade das Donnerstag damit wieder Schluss ist. Heißt also morgen Finishlackierung.

Es geht vorwärts. Die Sentinel ist grundiert.

24.02.2021
Wetter ist von den Temperaturen her sehr gut aber leider ist heute der Wind gekommen. Also war wohl nichts mit lackieren im Freien. Aber heute morgen gleich noch die großen Teile und das Führerhaus ohne Führer mit 800er Schmirgelleinen naß fein geschliffen.  Morgen soll es dann wieder kälter werden also ab in den Keller und die neue Heizung testen . Wird bestimmt schön kuschelig bei 20°. Heute wertde ich mich um die Halterungen der Ruderservos kümmern. Ist wieder CAD zeichnen angesagt. Ich hab auch noch ein paar Kleinteile auf Bildern entdeckt obwohl ich gedacht hatte alles ist fertig.